Das hat es in der Unteroffizierheimgesellschaft Munster Kaserne Panzertruppenschule noch nicht gegeben. Ein Chorauftritt war jetzt das Highlight der zweiten Jahreshälfte. Und nicht irgendein Chor hat die Vereinsmitglieder bei dem einmal im Monat ausgetragenen „SchlaDo“ („Scheißlanger Donnerstag“) unterhalten.

„Wenn du singen willst, kannst du auch bei uns bleiben.“

Günther Männicke zählt den lebenserfahrenen Sängern im Männerchor des 1883 gegründeten Männergesangvereins „Germania“ Wettmar. Soeben hat er seinen 85. Geburtstag gefeiert. Zugleich hält er seinem Männerchor seit genau 25 Jahren die Treue.

Der Männerchor des MGV „Germania“ Wettmar hat am Sonntag den 135. Geburtstag des befreundeten Männerchores „Eintracht“ Gardelegen 1881 e.V. mit seinem Gesang bereichert. Gemeinsam mit dem MGV Mieste, dem MGV 1885 Berge, dem MGV Engersen, dem Gemischten Chor Apenburg,

Beim 3. Chortag am Springhorstsee sind wieder mehrere schöne Chöre aufgetreten, und zwar der Farster Chor, Grundschulchor Burgwedel, More Music,

Neun Chöre aus dem Raum Burgwedel-Wedemark geben wieder ihre Lieder zum Besten

Der 3. Chortag am Springhorstsee steht kurz bevor. Was vor zwei Jahren noch als Rahmen zum 50. Jubiläum des Sees bei Burgwedel geplant und veranstaltet war, geht am Sonntag, 12. Juni, in die dritte Runde. Wieder ist es eine ganze Reihe regionaler Chöre, die das Sängerfest mit altbewährten und neuen Liedern bereichert.

Am Sonntag fand im Kurt-Hirschfeld-Forum in Lehrte das erste Geburtstagskonzert des Kreischorverbandes Burgdorf statt. Es stand unter dem Motto „Frühlingserwachen“. Das Foto zeigt den Männerchor des MGV „Germania“ Wettmar unter der Leitung von Matthias Blazek bei seinem Vortrag im zweiten Gesangsblock.

Wirklich überrascht haben dürfte es ihn nicht. Günther Männicke aus Wettmar, aktives Mitglied im Männerchor des Männergesangvereins seit Oktober 1991, hat so gut wie gar nicht gefehlt im zurückliegenden Sängerjahr.

Der Männerchor „Cellensia“ lädt am Pfingstsonntag, 15. Mai, um 9 Uhr zu seinem traditionellen Pfingstsingen ein. Bei diesem seit über 90 Jahren bestehenden Open-Air-Konzert unter den mächtigen Eichen der historischen „Waldwirtschaft Alter Kanal“ in Celle-Wietzenbruch erwartet die Gäste ein bunter Reigen an volkstümlicher und zeitgenössischer Musik.

„Ich habe schon manche positive Resonanz gehört“, blickt ein zufriedener Kompaniefeldwebel Michael Jablonski zurück. Der Hauptfeldwebel im Ausbildungszentrum Munster hat viel Grund zur Freude, hat er doch das Zepter beim Ausrichten einer Patenschaftsveranstaltung mit den Heide-Werkstätten in Soltau in der Hand gehabt.

Der Männerchor des MGV „Germania“ Wettmar gibt sich stets aktiv und agil. Diesmal geht es am 10. Dezember nach Munster in der Lüneburger Heide, wo der Chor gemeinsam mit den Goschenhoblern das Deutsche Panzermuseum besucht und am Nachmittag eine Weihnachtsfeier für und mit behinderten Menschen musikalisch bereichert.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen