Männerchor

Seit nunmehr über 130 Jahren wird in Wettmar der Chorgesang gepflegt. Der Männerchor des Männergesangverein Germania Wettmar ist einer der ältesten Chöre in der Region Hannover und darüber hinaus. Spaß am Gesang und Freude an Kameradschaft haben den Chor bis zum heutigen Tage lebendig gehalten.

Die Goschenhobler

Seit ca. 1992 besteht die Mundharmonikagruppe. Gegründet wurde diese Gruppe von zwei spielfreudigen Musikanten (Horst Jürgen Frauboes und Franz Schulz), die ihren ersten Auftritt beim 100-jährigen Jubiläum des Männerchores Ebersweiher im Schwarzwald, zu dem der MGV Wettmar eingeladen war, hatten. Hier unterhielten beide in einer Pause der Jubiläumsfeier die Gäste ganz spontan mit einigen Liedern auf der Mundharmonika und erhielten viel Beifall.

TotalVokal

Im Februar des Jahres 2010 wurde auf Initiative des Vorstandes des MGV Germania Wettmar der Versuch unternommen einen "Jungen Chor" ins Leben zu rufen. Von Beginn an fand sich eine ausreichende Anzahl interessierter Frauen und Männer und schon wurde der Plan in die Tat umgesetzt. Ein engagierter Chorleiter, inzwischen auch eine Stimmbildnerin, wurden gefunden und die ersten Proben versprachen schon das, was der Chor heute darstellt.

Die Laienspielgruppe

Bei den Dorfabenden traten zum ersten Mal auch Frauen aktiv beim Männergesangverein auf. Schließlich kann man Theaterstücke nicht nur mit männlichen Rollen spielen und die Männer wollten sich auch nicht als Frauen verkleiden.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen