Es war ein schöner gelungener, musikalisch wuchtiger Abend, der unvergessen bleibt. Unbekanntes, aber auch viel bekanntes Liedgut wurde teilweise mit traditionellen russischen Musikinstrumenten begleitet.

Lieder von Alexandra, nahezu allen Zuhörern bekannt, wurden sehr einfühlsam von der Sängerin Dorothee Lotsch dargebracht. Der MGV „Germania“ Wettmar,  diesmal unterstützt von den Chören aus Fuhrberg und Großburgwedel, sang harmonisch und ausgesprochen wohl- und vollklingend.

Kerstin Sdrojek

 

 

Fotos: Lara-Malin Blazek

Das Konzert in der Presse: Zum Artikel im Burgwedel-Teil der HAZ

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen